Ashley Benson

Ashley Benson: „Film-Dreier war wunderschön!“

22.03.2013 > 00:00

© gettyimages

In ihrem neuen Film "Spring Breakers" geht es heiß her. Der "Anti-Disney-Film" zeigt die Schauspielerinnen wie Vanessa Hudgens, Selena Gomez und Ashley Benson zeigen sich von ihrer wilden und hemmungslosen Seite.

Dass Ashley Benson mit ihrem Freund und Film-Bösewicht James Franco und ihrer Kollegin Vanessa Hudgens vor der Kamera intim wurde, scheint die 23 Jährige nicht gestört zu haben.

Im Gegenteil: Der Film-Dreier machte ihr sogar Spaß und sie fand ihn "wunderschön". Benson zeigte sich bei der Premiere in Venedig zwar begeistert von der Szene, jedoch kam auch etwas Scham hinzu, schließlich war der Kinosaal voll mit Menschen.

MTV erzählte Ashley Benson: "Für eine Sexszene war das einfach wunderschön gedreht. Es war überhaupt nicht anzüglich. Die Szene erzählt eine Geschichte. Es war so wunderschön."

Seit dem 21. März läuft "Spring Breakers" im Kino. Wer sich also von dem Resultat überzeugen will, kann das jetzt im Kino tun.

Lieblinge der Redaktion