Ashleys Wohnung brannte aus.

Ashley Greene: Ihre Wohnung brannte ab!

22.03.2013 > 00:00

© Getty Images

Wie muss sich Ashley Greene nur fühlen? Heute wütete ein schlimmes Feuer in ihrer Wohnung in West Hollywood verbrannte alles bis hin zur Unkenntlichkeit. Schreckliche Neuigkeiten für den Hollywood-Star. Aber nicht nur, dass Ashley in dem Brand viele geliebte Gegenstände und Erinnerungen verloren haben muss den Flammen fiel auch einer ihrer Hunde zum Opfer!

Details der furchtbaren Neuigkeiten kennt TMZ. Die Ursache für den Brand in der Luxus-Herberge der Twilight-Vampirin ist zur Zeit noch unklar, fest steht nur, die Flammen sollen im Wohnzimmer ihren Anfang genommen haben. Von dort aus bahnten sie sich ihren Weg durch die gesamte Wohnung, zerstörten alles. Ein Nachbar will Glas explodiert hören haben - mindestens zehn Feuerwehrwagen sollen vor Ort gewesen sein und zu löschen versucht haben. Zwar ist das genaue Ausmaß der Schäden an dem siebenstöckigen Gebäude noch unklar die Zerstörung soll aber riesig sein.

Ashley selbst war zum Zeitpunkt des Brandes zum Glück nicht in ihrem Appartement. Schlimm genug, dass die Arme ihr zu Hause verloren hat in den Flammen soll auch noch einer ihrer Hunde umgekommen sein! Wie schrecklich für die erfolgreiche Schauspielerin. Wir hoffen, dass ihrem zweiten Vierbeiner nichts passiert ist und schicken Ashley ganz viel Kraft!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion