Ashley Greene ist wieder Single

Ashley Greene ist wieder Single

25.10.2012 > 00:00

Ashley Greene hat sich von ihrem Freund Reeve Carney getrennt - sie will sich lieber auf ihre Karriere konzentrieren. Die "Twilight"-Darstellerin und ihr Freund, der Schauspieler Reeve Carney, die erst seit zehn Monaten ein Paar waren, gehen nun wieder getrennte Wege. Zu wenig Zeit für ihre Beziehung soll der Trennungsgrund sein, wie das amerikanische Magazin "Us Weekly" unter Berufung auf einen Nahestehenden des Paares berichtet. Der verriet dem Magazin: "Es ist aus zwischen ihnen. Sie weiß, dass das gerade eine extrem wichtige Zeit für ihre Karriere ist. Reeve scheint es soweit gut zu gehen, aber es war einfach zu kompliziert mit ihren vielen Terminen." Greene hat derzeit mit der Promotion für den letzten Teil der "Twilight"-Saga, in der sie die "Alice Cullen" spielt, alle Hände voll zu tun. Dennoch müsse die Trennung des Paares nicht für alle Ewigkeit gelten, vermutet der Insider. "Ich würde nicht sagen, dass sie nie wieder zusammenkommen, doch momentan müssen sie sich auf ihre eigenen Leben konzentrieren." Greene hatte kürzlich in einem Interview mit der Zeitschrift "Marie Claire" gestanden, dass sie es schwierig findet, ihr Liebesleben an erste Stelle zu setzen: "Man geht ein paar Mal miteinander aus, doch dann muss einer von beiden weg, um irgendwo einen neuen Film zu drehen. Aber man besucht sich nicht am Set, denn dafür ist das Ganze noch nicht ernst genug", erläuterte Greene ihr Dilemma. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion