Ashton Kutcher hat Glück gehabt

Ashton Kutcher: Bedrohliches Feuerwerk!

29.07.2013 > 00:00

© Julien M. Hekimian / Getty Images

Das hätte ganz schön ins Auge gehen können.

Ashton Kutcher (35) erzählte bei seinem Besuch in der Talkshow "Tonight Show" von seiner gefährlichen Begegnung mit einem Feuerwerkskörper.

Der Schauspieler feierte den amerikanischen Nationalfeiertag am 4. Juli gemeinsam mit seiner Familie. Traditionell gehörte natürlich auch ein Feuerwerk zu diesem Familientag.

Eine Rakete wäre dem Steve Jobs-Darsteller beinahe zum Verhängnis geworden, wie er dem Talkmaster Jay Leno (63) anvertraute: "Dieses Jahr war es nah dran an einem folgenschweren Unfall. Mein Bruder, mein Stiefvater und ich zündeten die Feuerwerkskörper an und mein Bruder war mein Belader. Er steckte die Raketen in die Halterung und ich zündete sie an und so weiter. Er steckte eine falsch herum hinein und statt dass sie in den Himmel flog, schoss sie nach unten und explodierte sofort."

Das hätte wirklich böse ausgehen können. Zum Glück trug der Hollywood-Star feuerfeste Schutzkleidung und blieb somit unversehrt.

Beim nächsten Mal sollte Ashton Kutcher eindeutig besser hinschauen, bevor er eine Rakete zündet.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion