Ashton Kutcher fliegt ins All

Ashton Kutcher fliegt ins All

20.03.2012 > 00:00

Ashton Kutcher wird als 500. Fluggast den Weltraum erkunden, gab Virgin-Chef Richard Branson nun bekannt. Der Noch-Ehemann von Demi Moore will hoch hinaus und hat sich einen Platz in dem Spaceshuttle von Virgin-Boss Richard Branson gesichert. Dessen Unternehmen baut die ersten Shuttles, die schon bald ins All fliegen sollen. Als 500. Passagier ist damit auch der "Two and a Half Men"-Star unter den ersten, die für 200.000 US-Dollar in den Weltraum abheben, wie Branson jetzt auf der Website der britischen Unternehmensgruppe verkündete. "Ich habe heute wunderbare Nachrichten von unserem Team bei Virgin Galactic: Unser 500. zukünftiger Astronaut hat gerade unterschrieben und die sogar noch besseren Neuigkeiten sind die, dass es sich dabei um Ashton Kutcher handelt", freute sich der Firmen-Chef, der dem Hollywoodstar sogar persönlich zu seinem Flug ins All gratulierte. "Ich habe ihn kurz angerufen, um ihm zu gratulieren und ihn willkommen zu heißen. Er freut sich genau so wie wir, dass er unter den ersten sein kann, die die letzte Grenze mit uns überqueren und die Magie des Weltraums selbst entdecken", fuhr Branson fort. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion