Herber Schlag für Ashton Kutcher!

Ashton Kutcher: 'Two and a half Men' vor dem Aus!

08.12.2014 > 00:00

© Frazer Harrison/Getty Images

Nun ist es beschlossene Sache: 'Two and a half Men' endet im Februar! Kaum zu glauben, aber nach 12 Staffeln soll nun endgültig Schluss sein mit der Erfolgs-Sitcom.

Schon am 19. Februar nächstes Jahr, wird die 262. und damit auch letzte Folge, der beliebten Serie, in Amerika ausgestrahlt. Für die Fans der Comedy-Show sicher genauso enttäuschend wie für die Darsteller selbst. Dabei ist das Aus der Sendung schon eine ganze Weile absehbar. Seit Hauptdarsteller Charlie Sheen die Serie 2011 verließ, und durch Ashton Kutcher ersetzt wurde, befinden sich die Quoten in einer ständigen Abwärts-Spirale. Selbst Gastauftritte von Miley Cyrus oder Ashtons Liebsten, Mila Kunis, konnten 'Two and a half Men' nicht aus dem Quotentief retten. Während Charlie Sheen bis zu 15 Millionen Zuschauer pro Episode vor die Fernseher locken konnte, waren es mit Kutcher, mit 10 Millionen, verhältnismäßig wenig.

Trotzdem: Die von Chuck Lorre, unter anderem auch für 'The Big Bang Theory' verantwortlich, produzierte Hit-Serie, konnte über die Jahre einige Erfolge erzielen und sogar Rekorde brechen! So war 'Two and a half Men' nicht nur insgesamt 47 Mal für den wichtigsten Fernsehgpreis der USA, dem Emmy Award, nominiert, sondern von 2005 bis 2009 in den USA, auch die meistgesehene Sitcom.

Schade, dass nun das Aus bevorsteht. Aber ein Fünkchen Freude bleibt dennoch - angeblich wird Charlie Sheen für die letzte Folge zu den 'Two and a half Men' zurück kehren. Er selber sagt dazu: "Ich weiß, dass die Verantwortlichen nicht abgeneigt sind. Ich denke, wir sind nur ein Treffen davon entfernt, das zu realisieren."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion