Ashton Kutcher und Demi Moore: Gemeinsamer Meditationsurlaub

Ashton Kutcher und Demi Moore: Gemeinsamer Meditationsurlaub

20.06.2012 > 00:00

Ashton Kutcher und Demi Moore wollen angeblich in einem Kurzurlaub durch gemeinsame Meditation wieder zueinander finden. Der "Two and a Half Men"-Darsteller soll nun einen gemeinsamen Urlaub mit seiner Noch-Ehefrau Demi Moore gebucht haben, damit die beiden sich wieder aneinander annähern können. Angeblich soll die kurze Auszeit auf den Rat des Kabbalah-Lehrers Rabbi Yehuda Berg erfolgt sein. Dieser hat die beiden ehemaligen Turteltauben angewiesen, zwar miteinander Zeit am gleichen Ort und ohne äußere Einflüsse zu verbringen, anfassen ist dabei jedoch verboten. "Auf Yehudas Rat hin haben sie getrennte Schlafzimmer und werden keinen körperlichen Kontakt haben, so lange sie sich dort aufhalten", berichtet ein Informant. "Yehuda hat ihnen gesagt, dass sie einige Zeit miteinander verbringen müssen, um wieder in Einklang miteinander zu kommen. Er hat sie dazu ermutigt, den Tag über zu meditieren, was sie während des Wochenendes, an dem sie weg sind, tun werden." Das gemeinsame Wochenende und der Versuch, sich wieder anzunähern bedeute jedoch nicht, dass die beiden Hollywoodstars auch wieder zusammenkämen, führt der Insider aus. Die Kabbalah-Fans Ashton Kutcher und Demi Moore trennten sich im vergangenen Jahr, nachdem der Schauspieler seine Ehefrau mit einer jüngeren Frau betrogen haben soll. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion