Aufregung um die Babys

19.02.2009 > 00:00

Eigentlich sollten die Zwillings-Knirpse von Charlie Sheen und Brooke Mueller erst im April auf die Welt kommen jetzt machten sie sich schon vorher bemerkbar und versetzten die ganze Familie in helle Aufregung! Laut Charlies Sprecher Stan Rosenfield wurde Brooke am Morgen des 17. Februars mit vorzeitigen Wehen in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert. Glücklicherweise entpuppten diese sich als falscher Alarm. Die Babys, zwei Jungs, dürfen weiter im Bauch der Mama schlummern. "Für jemanden in diesem Stadium der Schwangerschaft ist das nichts Ungewöhnliches vor allem nicht, wenn Zwillinge unterwegs sind", lautete die beruhigende Auskunft gegenüber People.com am 18. Februar. Brooke gehe es gut und sie könne noch im Laufe des Tages entlassen werden. Die Frühlings-Babys sind die ersten gemeinsamen Kids für Charlie und Brooke. Mit Ex-Frau Denise Richards hat der Schauspieler bereits zwei Mädchen, die vierjährige Sam und die dreijährige Lola, und aus einer früheren Beziehung die 24-jährige Cassandra.

Lieblinge der Redaktion