Anne Hathaway wird der großen Leinwand im Sommer für eine Weile untrau: Als „Viola“ im Shakespeare-Stück „Was ihr wollt“ betritt sie die Theaterbühne!

Aus Anne wird Viola

10.06.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Wenn man, wie Anne Hathaway, schon nach einer wichtigen Figur im Leben von William Shakespeare nämlich seiner Ehefrau benannt wurde: Was wäre da einleuchtender, als für ein Shakepeare-Stück auf der Bühne zu stehen? Na, eben! Wie der Internetdienst Eonline.com berichtet, hat Anne gerade ein Rollenangebot angenommen, das sie vom 9. Juni bis zum 12. Juli dazu verpflichtet, als "Viola" in der Komödie "Was ihr wollt" beim "Shakespeare in the Park"-Festival auf der Bühne zu stehen. Um nur einen kurzen Überblick darüber zu geben, welche Irrungen und Wirrungen das Stück zu bieten hat: Inhaltlich geht es um eine junge Frau, Viola, die nach einem Schiffsunglück an der Küste von Illyria an Land geht und als Junge verkleidet in die Dienste eines Herzogs tritt. Als sie zwischen einem unglücklich Verliebten und seiner Angebeten vermitteln soll, verliebt sich die Frau in Viola, die sie für einen Mann hält. Und das ist nur der Anfang...

Lieblinge der Redaktion