Hat Ushers Fremd-Flirterei die Ehe zerstört?

Aus und vorbei

28.07.2011 > 00:00

© WENN

Ushers Ehe steht kurz nach ihrem Beginn schon am Ende. Der Sänger hat nach nur zwei Jahren Ehe die Scheidung eingereicht.

hre Ehe stand von Anfang an unter keinem guten Stern und nun, knapp zwei Jahre, nachdem sich der R'n'B-Sänger Usher und seine Frau, die Stylistin Tameka Raymond, das Ja-Wort gaben, ist auch schon wieder alles aus: Der "Love In This Club"-Sänger reichte die Scheidung ein. Gründe für das Scheitern der Ehe sind zwar noch nicht bekannt, aber da Usher seit einigen Monaten immer wieder in zum Teil sehr prekären Situation und "very flirty" mit anderen Frauen abgelichtet wird, scheint das Ehe-Aus zumindest bei Freunden des Paares keine große Überraschung zu sein.

Erste Anzeichen, dass irgendwas in der Ehe zwischen Usher und Tameka Raymond, die zwei gemeinsame Kinder haben, nicht stimmen kann, gab es dabei bereits Anfang des Jahres: Als Tameka Raymond sich einer Schönheits-OP unterzog, erlitt sie einen kurzzeitigen Herzstillstand. Usher war schockiert er wusste nämlich noch nicht mal, dass sich seine Frau operieren ließ!

Scheinbar hat es der Sänger mit der Scheidung nun außerordentlich eilig: Die erste Anhörung zum Verfahren wurde nämlich bereits für den 15. Juli angesetzt...

Lieblinge der Redaktion