Aussteigen, bitte!

12.08.2008 > 00:00

So lange man eine Reservierung hat, kann man sich seines Reiseplatzes sicher sein? Julianne Moore lieferte jetzt den eindrucksvollen Gegenbeweis! Als sie per Bus von New Yorker in die Hamptons reisen wollte, konnte der Busfahrer die Schauspielerin mit ihrem Hut und der XXL-Sonnenbrille beim besten Willen nicht erkennen und verwehrte ihr den Zugang zu ihrem Sitzplatz. "Sie fragte ruhig nach, warum sie nicht einsteigen könne", so ein Insider gegenüber der "New York Post". "Als sie sagte, sie hätte einen Platz reserviert und ihren Namen nannte, richteten sich alle Blicke auf sie und der Kartenabreißer begann, dem Fahrer die einzelnen Buchstaben zuzubrüllen: ,M wie Mary, O wie Oktopus, R wie Robert ... Moore! Moore!" Gebracht hat's nichts! Julianne wurde vor die Tür gesetzt und musste sich spontan nach einer anderen Mitfahrgelegenheit umsehen. Ende der Geschichte: Sie setzte sich einfach in einen Luxusliner!

Lieblinge der Redaktion