Mark Keller kam mit einem Schock davon

Auto in Flammen: Schock für "Cobra 11"-Star Mark Keller!

03.11.2013 > 00:00

© WENN

Stunts, Feuer, Explosionen das alles kennt Mark Keller (48) nur zu gut. Schließlich stand der Schauspieler mehrere Jahre für die Action-Serie "Alarm für Cobra 11" vor der Kamera und dürfte sich in dieser Zeit an die meisten Spezialeffekte gewöhnt haben.

Doch was normalerweise für den Fernsehbildschirm inszeniert wird, wurde für den 48-Jährige heute zur dramatischen Realität. Denn als er am Morgen zusammen mit einem Freund im Auto unterwegs war, ging dieses auf einmal in Flammen auf und das auf offener Straße.

Glücklicherweise konnten sich beide Männer aus dem Fahrzeug befreien, noch bevor es ausbrannte. "Wir sind rausgesprungen, da fing der Wagen auch schon Feuer", erzählte Keller gegenüber der "Bild". Nach Berichten der Zeitung wird bisher vermutet, dass Benzin aus einer kaputten Leitung über den Vergaser lief und so für ein Feuer im Motorraum des Wagens sorgte.

Wahrhaft filmreif muss der Unfall auf einige Passanten gewirkt haben, die diesen wohl als eine neue "Alarm für Cobra 11"-Szene missinterpretierten. Ein Irrtum, der übrigens auch der Polizei unterlief, die sogar nach einer Drehgenehmigung fragte. Da kann man wohl wirklich froh sein, dass alle Beteiligten den Brand unverletzt überstanden haben...

Lieblinge der Redaktion