Autsch! Miley Cyrus sticht zu

Autsch! Miley Cyrus sticht zu

27.07.2014 > 00:00

Miley Cyrus hat ja bekanntlich eine Vorliebe für Tattoos. Kaum sind ein paar Monate vergangen, ziert die Sängerin auch schon wieder ein neues Kunstwerk. Soweit, so gut! Doch ihr letzter Besuch im Tattoo-Studio ihres Vertrauens, verlief schmerzhafter als erwartet - zumindest für den Inhaber.

Vom einstigen Disney-Star ist bei Miley Cyrus kaum noch etwas zu sehen, ihre Haare trägt sie jetzt kurz und ihr Körper ist mittlerweile mit diversen Tattoos verziert. Erst Anfang Juli ließ sich die Sängerin ein Gedenk-Tattoo an ihren geliebten Hund Floyd stechen, der im April verstorben war. Trotzdem zog es Miley gestern kurzerhand wieder in ihr Lieblings-Tattoo-Studio - dieses Mal ergriff sie kurzerhand die Nadel, sicher ganz zum Staunen des Tattowierers.

Das Hosenbein ein wenig hochgeschoben, machte sich Miley über den linken Knöchel ihres Stamm-Tattoowierers her. Scheinbar wollte das Pop-Sternchen auch mal ein Bild für die Ewigkeit schaffen. Typisch Miley Cyrus hat die Sängerin auch gleich mehrere Bilder ihrer Aktion und des fertigen Kunststücks bei Instagram hochgeladen.

"Pünktchen, Pünktchen, Komma, Strich...!", oder wie war das doch gleich? Richtig, ein etwas schiefer, kleiner Smiley ziert nun den Fuss ihres Tattoo-Künstlers, der bei diesem Anblick mit Sicherheit etwas schmunzeln muss. Aber wer kann schon von sich behaupten, ein Tattoo, dass von einem Star gestochen wurde, unter seiner Haut zu tragen.

Bleibt noch offen, welches Motiv sich Miley bei diesem Termin zugelegt hat. Ihre Bilder bei Instagram haben bisher nur verraten, dass auch sie ihren linken Fuß verzieren ließ.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion