Avengers 2: Age of Ultron - 10 unglaubliche Fakten zum Mega-Blockbuster

Avengers 2: Age of Ultron - 10 unglaubliche Fakten zum Mega-Blockbuster

22.04.2015 > 00:00

© Disney/Marvel

Auch wenn "Fast & Furious 7" gerade auf Rekordkurs ist, sind sich die Experten einig, dass "Avengers 2: Age of Ultron" der Film sein soll, der die Kinokassen erst so richtig zum Glühen bringen wird.

Wenngleich auch einige kleinere Kinos den Film aufgrund schärferer Auflagen von Disney boykottieren wollen, ist er doch laut Umfragen der meist erwartete Film des Jahres.

Von der genauen Handlung des Films ist nicht viel bekannt. Selbst nach ersten Pressevorführungen sorgten Marvel und Disney dafür, dass bis einen Tag vor Kinostart keine Handlungselemente nach außen dringen.

Am 23. April startet das Superheldenspektakel mit Robert Downey Jr., Chris Evans, Chris Hemsworth, Scarlett Johansson, Jeremy Renner und Mark Ruffalo.

Hier die wichtigsten Fakten und Geheimnisse zum Kinoereignis des Jahres:

1. Regisseur Joss Whedon behauptet es gibt keine extra Szene nach dem Abspann. Gerüchten zufolge bricht er aber doch nicht mit dieser Marvel-Tradition und in der Szene soll Spiderman auftauchen.

2. Jeremy Renner alias Hawkeye steht dieses Mal im Mittelpunkt und sorgt mit der Lüftung seines Geheimnisses für einen der überraschendsten Momente im Film.

3. Erstmals in der Filmreihe bahnt sich eine richtige Lovestory unter den Superhelden an. Entgegen aller Erwartungen sind es aber nicht Captain America (Chris Evans) und Black Widow (Scarlett Johansson), die sich näher kommen

4. Merchandise Panne bei Disney: Vielen weiblichen Fans fiel auf, dass die einzige weibliche Heldin Black Widow kaum als Actionfigur und auf Fan-Shirts stattfindet, obwohl sie auch zu den "Avengers" gehört.

5. Ja, auch in diesem Teil kriegen wir den unglaublichen nackten Oberkörper von Thor (Chris Hemsworth) in einer Szene zu sehen, die ein bisschen so wirkt, als wäre das ihr einziger Zweck.

6. Einer der Helden stirbt kurz vor Ende des Films, während er einem anderen das Leben rettet.

7. Während der heftigen, actiongeladenen Dreharbeiten war Scarlett Johansson bereits schwanger.

8. Das gesamte "Marvel Cinematic Universe" umfasst mit "Avengers 2" mittlerweile 10 miteinander verknüpfte Filme. Bis July 2019 sind noch 11(!) weitere geplant. Der nächste Film der "Reihe" wird "Ant Man" mit Paul Rudd sein. Trilogie war gestern! Was den Umfang angeht, kann nicht einmal "Harry Potter" mithalten.

9. Robert Downey Jr. ist nicht nur in seiner Rolle als Tony Stark der reichste Mann der Truppe. Für seine Rolle als Iron Man kassierte er schon für den ersten "Avengers" 50 Millionen Dollar.

10. Mit Einnahmen von 1,52 Milliarden Dollar Einnahmen ist der erste Teil der Avengers auf Platz drei der erfolgreichsten Filme hinter Titanic und Avatar. Ob der zweite Teil das toppen kann?

Lieblinge der Redaktion