"The Avengers" wird auf Raumstation ISS gezeigt

"The Avengers" wird auf Raumstation ISS gezeigt

01.06.2012 > 00:00

"The Avengers" wird im All gezeigt - die Crew der Internationalen Raumstation ISS soll den Blockbuster zu sehen bekommen. Der Film um eine Handvoll Superhelden soll nun ins All projiziert werden, damit die Besatzung der Raumstation ISS sich den Kassenschlager nicht entgehen lassen muss. Zu diesem Zweck haben die Verantwortlichen des Marvel-Filmstudios der NASA eine Kopie des Streifens zur Verfügung gestellt, der nun mit Hilfe von Spezialtechnik ins All übertragen werden soll. Wie der NASA-Psychologe Dan Cook erklärte, hebe es die Moral, den Film an Bord der Raumstation zu zeigen. Auch die Verantwortlichen bei Marvel freuen sich, das besondere Projekt gestartet zu haben, wie Vizepräsident Louis D'Esposito bekanntgab. "Das Studio ist privilegiert, Marvels 'The Avengers' mit denen zu teilen, die dort oben im Weltraum das Universum erforschen. Ein besonderer Dank geht an die NASA, dass sie ihre besondere Technologie einsetzt, um diese besondere Filmvorführung Kilometer über uns zu ermöglichen." Zudem ist sich D'Esposito sicher: "Es ist eine Filmvorführung, die 'Iron Mans' Alter Ego Tony Stark neidisch machen würde." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion