Als Nietengürtel und Chucks plötzlich wieder Trend wurden, als Skateboards ihr größtes Comeback seit den 80er Jahren feierten und New-Metal und Punkrock den 90er-Grunge vom Rock-Thron schubsten - Das war die Zeit für Avril Lavigne. Mit 17 Jahren bediente das kanadische Skatergirl Avril Lavigne im Jahr 2001 sämtliche Trend-Klischees und landete ihren ersten weltweiten Hit mit "Complicated".   

Es folgten weitere Pop-Punk-Rock-Hits wie "Sk8er Boi" und "I'm with you". Wie sich das für ein Rockchick der frühen 2000er gehört, gab es mit Deryck Whibley den passenden Freund und späteren Ex-Ehemann dazu. Er singt in der derzeit ebenfalls erfolgreichen Punkrock-Band Sum 41. 

Doch mit dem Ende des Punkrock-Trends verschwand auch Avril Lavigne immer mehr aus dem Auge der Öffentlichkeit. Zwar konnte sie sich recht solide im Musikgeschäft halten, spielte aber definitiv nicht mehr an der obersten Spitze mit. 2010 kam dann die Scheidung von Deryck Whibley. Nur wenig später schnappte sich die Sängerin den nächsten Rockstar, den sie binnen kürzester Zeit heiratete. Doch auch die Ehe mit Nickelback-Sänger Chad Kroeger ging nach wenigen Jahren in die Brüche.

 

 

 

Tags für „Avril Lavigne”