Avril Lavigne verlangt 400 Dollar für Fan-Foto

Avril Lavigne: Fans müssen 400 Dollar für Foto zahlen!

05.05.2014 > 00:00

© gettyimages

Wie dreist ist das denn bitte?! Avril Lavigne zeigte sich bei ihrem Aufenthalt in Brasilien von ihrer uncharmantsten Seite. Bei einem Meet and Greet mussten ihre Fans ganze 400 Dollar für ein Foto mit der Sängerin zahlen!

Dabei durften sie Avril Lavigne nicht mal umarmen oder anfassen. Wie "Gawker" berichtet, mussten die Fans eine ganze Armlänge Abstand zur Rockröhre halten, weil enger Körperkontakt nicht erwünscht war. Und ein Konzertticket war bei den 400 Dollar auch nicht inklusive.

Braucht Avril Lavigne das Geld ihrer Fans wirklich so dringend oder hatte sie einfach nur extrem schlechte Laune? Egal, denn wir finden so ein Verhalten gegenüber den eigenen Fans einfach unmöglich! Wie viele Avril-Anhänger sich diesen Luxus, ein Foto mit dem Star zu schießen, geleistet haben, ist übrigens nicht überliefert...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion