Hayden Panettiere: So hat sich ihr Körper durch die Schwangerschaft verändert

Avril Lavigne wehrt sich gegen Drogensucht-Gerüchte

24.12.2014 > 00:00

© WENN.com

Seit ihrem seltsamen Twitter-Eintrag, in dem sie ihre Fans darum bat, für sie zu beten, befinden sich alle in großer Sorge um Avril Lavigne! Was stimmt mit der Sängerin nicht, warum geht es ihr so schlecht? Zu den Gründen für ihren besorgniserregenden Eintrag äußerte sich die Sängerin nicht weiter.

Kein Wunder also, dass sofort etliche Gerüchte aufkamen. Nachdem zunächst über eine mögliche Schwangerschaft gemutmaßt wurde, hieß es zuletzt, die Musikerin sei drogenabhängig und müsse einen Entzug machen. Nun wehrte sich Avril Lavigne via Twitter gegen die haltlosen Vermutungen.

"Die Gerüchte um einen Entzug sind lächerlich! Das einzige, wonach ich im Moment süchtig bin, ist die Musik von Bing Crosby. Fröhliche Weihnachten euch allen!" Zwar bestreitet Avril damit eindeutig die kursierenden Drogen-Gerüchte. Doch einen Hinweis, woran sie tatsächlich leidet, gibt sie nicht. Die Spekulationen werden also wahrscheinlich weitergehen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion