Michele Fichtner und Naima Fehrenbacher sind neu bei "Alles was zählt".

AWZ: Das sind die zwei Neuzugänge

11.09.2014 > 00:00

© RTL

Bei "Alles was zählt" gibt es Nachwuchs mal vier! Gleich vier Frauen steigen bei der Soap ein. Zwei davon kennt man schon: Sängerin LaFee wird die Rolle der verrückten Iva übernehmen und Julia Augustin alias Vanessa Steinkamp feiert ihr Serien-Comeback.

Die anderen beiden Frauen sind Neueinsteigerinnen und werden Tänzerinnen spielen. Michele Fichtner spielt die Toni Fuchs, die eine typische "graue Maus" ist. Sie tanzt gerne, ist aber ziemlich tollpatschig.

Für ihr Engagement bei AWZ ist Michele Fichtner extra nach Köln gezogen. Die vergangenen Jahre hat sie in Essen gewohnt, so sie Schauspiel studiert hat. Mit der Musik ist sie, wie auch Toni Fuchs, eng verbunden. Michele Fichtner hat mehrmals bei "Jugend musiziert" gewonnen und war beim Bundesgesangswettbewerb Landespreisträgerin.

Der zweite Neuzugang wird einigen TV-Zuschauern schon bekannt sein: Naima Fehrenbacher spielte schon in der Krimiserie "Unschuldig" und war unter anderem im Thirller "Dina Foxx" zu sehen. Bei AWZ wird sie in die Rolle von Larissa Schuhmann schlüpfen, die die Stiefschwester von Isabelle Steinkamp ist. In der Serie ist sie das Gegenteil von Toni Fuchs, kleidet sich sexy und ist sehr selbstbewusst.

Das gibt in der Handlung Spielraum für allerhand Zickereien, unter anderem werden die beiden Neuen um einen Mann kämpfen. Der Glückliche ist Deniz, gespielt von Igor Dolgatschew. Wie sich Naima Fehrenbacher und Michele Fichtner bei "Alles was zählt" schlagen, sehen die Zuschauer ab dem 27. bzw. dem 22. Oktober.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion