AWZ hat einen neuen Vorspann.

AWZ: Die RTL-Serie hat einen neuen Look

13.02.2015 > 00:00

© RTL

RTL krempelt seine zwei Daily Soaps um. Sowohl GZSZ als auch AWZ bekommen einen neuen Look.

Bei "Alles was zählt" ist gerade viel im Umbruch. Nach dem tragischen Bus-Unfall verließen viele Schauspieler die Serie, viele kamen dazu. Zeit also, um das auch im Rahmen sichtbar zu machen.

AWZ hat ein verändertes Logo und einen anderen Vorspann, der ab dem 16. Februar auf RTL gezeigt wird. Darin zu sehen sind auch die Schauspieler, die nach dem Bus-Unglück in den Hauptcast eingestiegen sind. Dazu zählen unter anderem die Familie Brück und Lars Korten.

Für die weiblichen Zuschauer von AWZ haben beide Versionen ein besonders schönes Ende: Jörg Rohde und Igor Dolgatschew oben ohne. Die beiden Jungs steigen gerade halb-nackt aus dem Pool der Steinkamps. Jörg Rohde freute sich über den prominenten Sendeplatz: "Männer an die Macht! Schön, dass wir jetzt auf diesem Platz zu sehen sind."

Das Logo hat auch einen neuen Look verpasst bekommen. Zwar blieb die bekannte Graffiti-Schrift erhalten, der rote Strich aber ist weg.

Auch bei der zweiten Daily Soap von RTL weht ein frischer Wind: GZSZ hat ein neues Intro. Die beiden werden in Zukunft außerdem enger zusammen wachsen und die "tägliche Serien-Stunde" bilden. Dabei hilft "Pia Koch". Schauspielerin Isabell Horn wird in Zukunft AWZ mit GZSZ verbinden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion