Kaja Schmidt-Tychsen trägt jetzt Longbob

AWZ-Jenny: Kaja Schmidt-Tychsen hat sich die Haare abgeschnitten

02.04.2015 > 00:00

© RTL-Jovan Evermann

Neuer Lebensabschnitt, neue Frisur: Ihre "AWZ"-Rolle Jenny Steinkamp macht gerade eine schwere Zeit durch - und als Symbol für ihren Neuanfang trennte sie sich von ihren langen Haaren.

Schauspielerin Kaja Schmidt-Tychsen (33) trägt deshalb seit Neuestem einen Longbob. Bestimmt 20 Zentimeter ihrer langen Mähne sind ab!

"Für Jenny beginnt nun, nach Eriks Tod, ein neuer Lebensabschnitt. Und Ab-Schnitt passt dann ja auch gut zu meinen Haaren", erklärte sie gegenüber RTL.

Ab 20. Mai wird sie mit dem neuen Look bei "Alles was zählt" zu sehen sein. Im wahren Leben hat sich Kaja Schmidt-Tychsen schon längst an die kürzeren Haare gewöhnt. "Ich bin sehr glücklich damit", schwärmte sie. "Ich mag das etwas kantige daran. Privat sind sie wilder und zwirbeln sich auf, das habe ich sehr gerne."

Tatsächlich hat die Schauspielerin schon einige Erfahrungen mit kurzen Haaren. Zweimal ließ sie sich sogar eine Glatze schneiden! Unter anderem, weil sie an der Schauspielschule immer nur Rollen als Prinzessin oder Fee bekam, wagte sie eines Tages den radikalen Schritt.

Ob den Zuschauern die neue Frisur auch gefallen wird, bezweifelt sie jedoch noch. "Ich glaube, die Fans werden sie erst mal nicht gut finden, weil sie Jenny nur mit langen Haaren kennen und weil sie selber nicht mitentscheiden durften."

Lieblinge der Redaktion