Jenny Elvers ist nicht mehr bei AWZ.

AWZ: Lars Korten kommt von "Verbotene Liebe"

09.12.2014 > 00:00

© RTL / Kai Schulz

Durch den Einstieg von Jenny Elvers bei "Alles was zählt", wäre ihr Serien-Ehemann fast untergegangen. Doch den kennen die eifrigen Serienzuschauer auch schon.

Lars Korten feiert bei AWZ sein Serien-Comeback. Er spielt dort, an der Seite der trockenen Alkoholikerin, den Christoph Lukowski, der der Vater von Iva alias LaFee ist. Lars Korten kennt sich mit dem Drehalltag einer Daily Soap gut aus.

Er spielte bereits fünf Jahre lang bei der ARD-Serie "Verbotene Liebe" mit. Dort verköperte er von 2004 bis 2009 den Leonard Graf von Lahnstein. Nach seinem Ausstieg wechselte er den Sender und war in "Alarm für Cobra 11 Die Autobahnpolizei" zu sehen. Außerdem hatte er Auftritte in anderen Serien wie "Ein Fall für die Anrheiner" und "Herzflimmern Liebe zum Leben".

Mit seinem Einstieg bei AWZ ist er bald wieder regelmäßig im TV zu sehen. Er ist Teil der neuen Crew, die ab Ende Januar zu sehen ist. Denn ab 2015 ist bei der RTL-Serie alles neu: Ein Busunfall sorgt für 18 Serientote und eine Neuorientierung der Steinkamp Dance Factory.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion