Baby George: Der Mini-Prinz verärgert die Briten!

Baby George: Der Mini-Prinz verärgert die Briten!

11.11.2014 > 00:00

© Getty Images

Bisher war er der absolute Liebling.

Doch es sieht so aus, als sei Baby George in Ungnade bei den Briten gefallen. Dabei ist der Mini-Prinz einfach nur sehr tierlieb, genau das könnte ihm jetzt zum Verhängnis werden.

Der süße Sohn von Herzogin Kate und Prinz Wiliam liebt es, in den Streichelzoo zu gehen, der "Bucklebury Farm Park" ist dabei sein absoluter Favorit.

Um die Sicherheit des kleinen Prinzen nicht zu gefährden, wurden einige Vorkehrungen seitens des Parks getroffen.

So dürfen beispielsweise keine Fotos mehr in dem Zoo gemacht werden, um die Privatsphäre von George nicht zu gefährden. Das stinkt anderen Besuchern gewaltig, wie "Daily Mail" erfahren hat.

Bleibt zu hoffen, dass die Wut auf den kleinen Mann schnell wieder verraucht und seine Eltern und er sich weiterhin sicher beim Besuch im Streichelzoo fühlen können.

Lieblinge der Redaktion