Christian Tews ist ziemlich oberflächlich...

Bachelor 2014: Christian Tews klagt über Paparazzi

10.03.2014 > 00:00

© RTL

20 schöne Frauen, die ihm zu Füßen liegen; romantische Dates an traumhaften Orten - es hätte alles so schön sein können für den Bachelor. Wenn da nur nicht diese harte Bruchlandung zurück in der Realität gewesen wäre...

Kaum ist Christian Tews (33) in sein normales Leben zurückgekehrt, lernt er die Schattenseiten des plötzlichen Ruhms kennen. Der TV-Rosenkavalier kann kaum mehr einen Schritt tun, ohne von Fotografen verfolgt zu werden.

Kaum verwunderlich: Schließlich will jeder wissen, welche Kandidatin denn nun das Herz des Bachelors erobern konnte.

Trotzdem kommt die Dauer-Beobachtung für Christian Tews offenbar ziemlich überraschend. "Ich werde im Auto verfolgt. Paparazzi hat man immer an den Hacken hängen. Das finde ich schon sehr extrem. Ich kann das klassische Leben in Bezug auf unsere Firma nicht unbedingt weiterführen", erklärte er der Nachrichtenagentur dpa.

Auch wenn bereits eifrig spekuliert wird, wer das Finale am Mittwoch gewinnen wird - noch ist nichts offiziell bestätigt. "Solange das Finale noch nicht ausgestrahlt ist, muss man sich auch ein wenig zusammenreißen, um nichts zu verraten", weiß Christian Tews.

In zwei Tagen wird das große Geheimnis gelüftet - dann hat das Versteckspiel endlich ein Ende...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion