Von Bachelor Christian Tews hält Ela nicht viel...

Bachelor 2014: Ela läsert über Christian Tews

17.02.2014 > 00:00

© RTL / Kass

In der letzten Folge von "Der Bachelor" musste sie ihre Koffer packen und Südafrika verlassen. Der Abschied von Christian Tews dürfte Kandidatin Ela allerdings nicht besonders schwer gefallen sein, glaubt man ihren Aussagen nach der Show. Denn Eines ist für die Hamburgerin völlig klar: Dieser Mann wäre ohnehin nichts für sie gewesen!

Und das liegt nicht nur daran, dass der Bachelor Christian angeblich nicht weiß was er will, sondern auch an seiner Art. Den Umgang mit den Frauen bei der Kuppelshow findet Ela nämlich alles andere als gut!

"Der Christian war schon sehr touchy (...) und aufdringlich!", erklärt die Brünette mit dem unvergessenen Bikini-Auftritt gegenüber "RTL". Dass Christian Tews allen Frauen Gefühle vorspielt und sich an jede ranschmeißt passt Ela nicht in den Kram und beweist, dass er ein Mann ist, der nicht weiß was er will.

Auch auf Angelina, die schon als die neue Georgina gehandel wird, ist Ela nicht gut zu sprechen. Angelina habe Christian Druck gemacht und mit Blicken ständig verfolgt, sodass der Bachelor sich nicht mehr frei bewegen konnte. Ein Verhalten, was die Hamburgerin ebenfalls nicht gut heißen kann.

"Mit mir verpasst Christian auf jeden Fall was, weil ich halt eine richtige Frau bin!", stellt Ela noch fest. Und angesichts ihrer amüsanten Art und ihren speziellen Auftritten, sind wir uns sicher: Auch wir als Zuschauer verpassen ohne Ela bei "Der Bachelor" was...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion