Sarah Nowak machte auf den Bruder von Oliver keinen guten Eindruck.

Bachelor 2015: Bruder ist gegen Sarah Nowak

11.02.2015 > 00:00

© RTL

In dieser Folge von "Der Bachelor" bekam dieser Unterstützung. Sein Bruder war bei der Nacht der Rosen dabei und nahm die Kandidatinnen unter die Lupe. Dabei kam er zu einem harten Urteil: "Sarah ist eine attraktive Frau, das kann aber nichts für die Dauer sein. Auf keinen Fall, sie ist ganz klar raus."

Dabei war Sarah Nowak von Anfang an eine der Favoritinnen seines Bruders. Die beiden verbindet eine Geschichte: Sie waren mal dick, haben dann viel abgenommen und sind nun erfolgreiche Models. Oliver Sanne ist "Mister Germany", Sarah ist Playmate.

Derzeit kämpft sie um den Titel "Playmate des Jahres", was für Oliver allerdings ein Punkt auf der Negativ-Liste war. Er ist sich nicht sicher, ob sie wirklich an ihm interessiert ist oder nur ihre Karriere pushen möchte.

Diese Sorge teilte er mit seinem Bruder Alexander, der Sarah darauf ansprach. Nach dem Gespräch war er sich sehr sicher: "Ich glaube, dass es für Oliver schwierig werden würde, mit Sarah eine Beziehung zu führen, weil Eifersucht eine große Rolle spielen würde."

Alexander wusste aber auch: "Das wirst du nicht gerne hören, aber es ist meine Meinung", sagte er zu seinem Bruder. Damit hatte er Recht. Der Bachelor entschied sich, dem Rat nicht zu folgen. Er gab auch dem Playmate eine weitere Rose.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion