Petra

Bachelor 2015: Petra gibt ihm seinen zweiten Korb und lehnt die Rose ab

29.01.2015 > 00:00

© RTL / Melanie Reisert

"Die Entscheidung fiel mir wirklich schwer, aber ich muss auf mein Bauchgefühl hören."

Normalerweise ist es der Bachelor, der den Kandidatinnen so schonend wie möglich versucht, beizubringen, dass sie keine Rose bekommen. Doch diese beschwichtigende Einleitung kommt nicht etwa von Oliver Sanne, sondern von Kandidatin Petra aus Bozen.

Sie lehnt die Rose ab. Derweil schauen die anderen Kandidatinnen, unter denen es in der Folge mächtig Zoff gab, giftig und irritiert zu ihr rüber.

Oliver, dessen Job es eigentlich ist, der selbstbewusste, souveräne Typ zu sein, wirkt auf einmal ganz unsicher. Höflich bedankt er sich für die Ehrlichkeit.

Damit geht nun schon die zweite Kandidatin freiwillig. Autsch! Schon bevor er das erste Mal Rosen verteilen durfte, verteilte eine Kandidatin schon Körbe.

Studentin Lisa machte kurzen Prozess: "Ich habe für mich schon meine Entscheidung getroffen und denke, es passt zwischen uns nicht."

Damit zieht er mit Vorgänger Christian Tews gleich. Der musste in seiner Bachelor-Staffel ebenfalls zwei Körbe vor versammelter Mannschaft wegstecken.

Beinahe hätte Oliver tatsächlich den neuen Negativrekord aufgestellt, denn seine angeblichen Fummeleien mit Liesa-Marie unter der Decke kamen überhaupt nicht gut an.

"Hätte ich dabei gesessen, ich wäre aufgestanden und hätte gesagt, 'du kannst dir deine Rose in den Arsch stecken, ich pack meine Koffer und flieg heim'!", tönte Sarah Nowak später. Doch sie blieb und zitterte um ihren Platz in der Villa, als Oliver sie bis zur letzten Rose zittern ließ.

Lieblinge der Redaktion