Christian Tews: Keine Haare, keine Manieren

Bachelor: Christian Tews ist sexuell flexibel

22.01.2014 > 00:00

© RTL / William Kass

Um Bachelor Christian Tews kämpfen seit heute auf RTL 22 Frauen. Und sie können sich auf etwas gefasst machen...

Christian Tews hat sich natürlich in der ersten Folge von "Der Bachelor" ausführlich vorgestellt. Da erzählte er, dass er Sport studiert hat, mit seinem Bruder ein "Lifestyle"-Getränk produziert und vermarktet und natürlich hat er auch über seine vergangenen Beziehungen ausgepackt.

Das Vorbild von Christian Tews sind seine Eltern: "Sie sind seit 40 Jahren verheiratet", erklärte der Bachelor. "Mein oberstes Ziel ist es, eine Familie zu gründen und glücklich zu sein."

Seine schwerste Beziehung hatte Christian Tews vor drei Jahren. "Das ging ein Jahr lang und es ist sehr schmerzvoll, zu erfahren, dass die Frau, die man liebt, nicht das fühlt, was man gerne hätte."

Dabei mag Christian Tews eigentlich Frauen, die für ihn eine Herausforderung darstellen! "Ich bin sexuell flexibel!", verriet er, als er ausführte, dass Sex für ihn sehr wichtig ist. Ein interessantes Detail, das fast untergegangen wäre. Was er damit gemeint hat, führte der Bachelor nicht aus. Ob er damit auf Sex im Sinne von "Shades of Grey" angespielt hat? Oder doch eher andeuten wollte, dass er auf Männer UND Frauen steht? Vielleicht wird sich dieses Geheimnis im Laufe der Staffel noch aufklären, fünf Folgen von "Der Bachelor" kommen ja noch.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion