Daniela fühlt sich angegriffen

Bachelor-Kandidatin Daniela: Mit 16 war sie ein Topmodel!

25.01.2014 > 00:00

© RTL

Kandidatin Daniela Michalski (37) hatte es "Bachelor" Christian Tews (33) beim Staffel-Auftakt am vergangenen Mittwoch besonders angetan: "Sie hat mich schon umgehauen. Es hat sehr gut harmoniert - ich glaube auch, dass es ein bisschen gefunkt hat", schwärmte der Junggeselle und überreichte Daniela wenig später die erste Rose des Abends.

"Ich modele seit forever", hatte Daniela sich Christian leicht holprig vorgestellt und damit nicht übertrieben: 1992 gewann Daniela in New York den wichtigsten Model-Wettbewerb der Welt, ergatterte mit zarten 16 Jahren einen Fünf-Jahres-Vertrag bei der renommierten Agentur Wilhelmina Models und obendrauf ein Preisgeld von damals umgerechnet 400.000 D-Mark.

Der Bild verrät Daniela: "Ich habe mit drei Mädels in einem Apartment gewohnt, jeden Tag Castings und abends hab ich erstmal geheult." Doch die Strapazen lohnten sich, Daniela konnte innerhalb kurzer Zeit große Erfolge verbuchen, war auf mehr als einem Dutzend Zeitschriften zu sehen und hatte Shootings mit Supermodels wie Claudia Schiffer, Naomi Campbell und Laetitia Casta.

Schnell fand das Model sich zwischen Hollywood-Prominenz und Drogenexzessen wieder, verdiente um die 5000 Dollar am Tag. Später fiel Daniela auf einen Hochstapler rein, verlor viel Geld und erkrankte 2011 an Brustkrebs. Mittlerweile ist sie wieder gesund, hat aus ihren Niederlagen und Tiefpunkten gelernt: "Ich weiß auf jeden Fall, wie man sich durchbeißt. Ich weiß, dass hinter der ganzen Glitterfassade auch nur Menschen stecken, die abends nach Hause kommen, die Füße hochlegen und fertig sind."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion