Bachelor-Melanie und Barbie ziehen ein heiße Lesbenshow ab

Bachelor-Melanie und Barbie: Was steckt hinter ihrer Lesben-Show?

16.01.2013 > 00:00

© RTL

Der arme Bachelor! Statt ihn zu umwerben, knutschen die Kandidatinnen jetzt schon untereinander!

Bachelor-Barbie Nina (24) und Melanie (24) ziehen in der neuen Bachelor-Folge eine heiße Lesben-Show ab. Zugegeben: Dass die beiden Bachelor-Kandidatinnen in der Sendung wirklich die wahre Liebe suchen, darf bezweifelt werden: Die eine dreht Pornos, die andere ist schon längst verheiratet.

Statt Bachelor Jan Kralitschka (36) zu bezirzen, vergnügen sich Melanie und Barbie jetzt lieber untereinander. Tja, das ergibt ja auch Sinn: Im wahren Leben sind schließlich beide bereits vergeben. Bachelor-Barbie Nina hat erst kürzlich einen Millionär geheiratet, und auch Melanie hat seit vier Jahren einen festen Freund. Offensichtlich haben die beiden Blondinen mehr Interesse daran, Aufmerksamkeit zu erregen als den Bachelor für sich zu gewinnen.

Besonders Melanie scheint den Lesben-Kuss von vornherein geplant zu haben. "Der Kuss ging von Melanie aus. Sie ist zuvor den ganzen Tag um Nina herumgepirscht", erklärt ein RTL-Sprecher.

Und was sagt der Bachelor zu seinen abtrünnigen Kandidatinnen? Gar nichts! Bislang weiß er nämlich noch nichts von den lesbischen Ambitionen seiner Mädels...

"Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion