Ex-Bachelor-Kandidatin Melanie Müller: Sie fastet in der Karibik!

Bachelor-Melanie: Warum hungert sie freiwillig?

18.04.2013 > 00:00

© facebook

Melanie Müller, die in der Kuppelshow "Der Bachelor" das Publikum und die Kandidaten polarisierte, ist für viele Männer und Frauen ein echtes Sexsymbol. Dass die 24 Jährige stolz auf sich und ihren Körper ist, hat sie hinreichend bewiesen... Umso seltsamer klingen ihre aktuellen Posts auf Facebook. Darin wird deutlich: Melanie hungert, sie verzichtet völlig auf Nahrung! Dabei ist das Erotikmodel doch in Top-Form und sollte nicht noch mehr abnehmen! Doch kein Grund zur Sorge: Bachelor-Melanie nimmt an einem Projekt der Lifestyle-Sendung "taff" teil, wo einige Promis gemeinsam fasten!

Um die Zeit ohne Geschmack auf der Zunge doch noch irgendwie schmackhaft zu machen, findet der Dreh mitten in der Karibik statt! Und trotzdem, die Fastenkur scheint Melanie alles andere als leicht zu fallen. "So 36 Grad, tolles Hotel, geiler Strand, direkt am Hotel, das Kamerateam und die Production alle super lieb, nur ein Haken! Wo ist das Essen, was hier überall so lecker riecht:-( Der erste Tag ohne Memmen... es folgen noch 4 Tage und viiiiiiiiel Wasser. Die Karibik kann so schön sein!", schildert sie ihre Erfahrungen.

Heilfasten soll ja ziemlich gesund für den Körper sein, weil er dadurch entgiftet wird. Allerdings stellen die heißen Temperaturen erschwerte Bedingungen dar. Melanie Müller sollte also gut auf sich achten und es definitiv nicht übertreiben! Falls sie es aber schafft, ganze fünf Tage auf Nahrung zu verzichten, kann sie wirklich stolz auf sich sein. Wirklich beneiden kann man sie für ihre Hunger-Erfahrung aber nicht, höchstens um das Gefühl des ersten Happens, wenn die Fastenkur vorüber ist!

Ob sie am anderen Ende der Welt schon mitbekommen hat, dass Ex-Konkurrentin Alissa einen neuen Freund hat?

Lieblinge der Redaktion