"Der Bachelor" 2013 - die KandidatinnenMignon (31, Operationsmanagerin)) aus Hamburg,

Bachelor: Mignon spricht über ihren Rauswurf

17.01.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Eigentlich war Mignon (31) von Anfang an Bachelor Jan Kralitschkas (36) Favoritin. Doch am Ende hat es doch nicht gereicht.

Am 16. Januar 2013 hat Mignon keine Rose bekommen und musste die Heimreise aus Südafrika antreten.

Bei Facebook äußerte sich die "Bachelor"-Kandidatin nun erstmals zu ihrer Teilnahme an der Kuppelshow.

"Liebe Freunde, vielen lieben Dank für die zahlreichen Nachrichten. Es ist nichts Schlimmes passiert, ich lebe! :-)"

Auch wenn es nicht mit dem großen Liebesglück geklappt hat, hat sie doch gute Freunde bei der TV-Show gewonnen: "Ich habe eine unvergessliche Zeit erlebt und tolle Frauen kennengelernt. Diese Bereicherungen kann mir keiner mehr nehmen und sie halten ein Leben lang und gehen nicht nach kurzer Zeit, wie eine Rose ein."

Über Facebook hat sie sich dann auch gleich mit ihrer neuen besten Freundin Sandra verabredet.

Dazu klärt Mignon auf, warum sie in den letzten Folgen nur wenig zu sehen war.

Sie hatte sich nämlich eine Grippe eingefangen und musste das Bett hüten.

Vielleicht haben ihr Husten, Schnupfen und Heiserkeit den Sieg bei "Der Bachelor" gekostet.

"Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion