Mona wurde beim Bachelor nur Zweite

Bachelor: Mona fliegt trotz Liebesgeständnis

20.02.2013 > 00:00

© RTL

Die Worte "Ich habe mich in dich verliebt" gehen wohl niemandem leicht über die Lippen. Schließlich besteht die Gefahr, dass das Gegenüber die Gefühle nicht im gleichen Maße erwidert und einem eine Abfuhr erteilt. Für Mona dürfte es also alles andere als einfach gewesen sein, Bachelor Jan eben diese Worte zu sagen. Und doch hat sie genau das kurz vor der alles entscheidenden letzten Nacht der Rosen getan.

Genützt hat ihr dieser Mut am Ende allerdings nichts. Denn Jan entschied sich gegen die sympathische Schweizerin und für Konkurrentin Alissa. "Ich denke, dass ich mich einfach nicht verliebt habe", begründet der attraktive Anwalt sein Handeln. "Ich habe Angst davor, dass wir uns zu gut kennen. Ich hab das Gefühl, wir haben was übersprungen", versucht er Mona seine Gefühlslage möglichst einfühlsam zu erklären.

Wie hart die 30-Jährige diese Abfuhr trifft, ist auf den Fernsehbildern unschwer zu erkennen. Mit Tränen in den Augen verabschiedet sich die emotionale Fitnesstrainerin von ihrem Traummann. "Ich werde diese Zeit nicht vergessen", ist sie sich sicher. Doch auch wenn es Mona momentan schwer fallen mag, daran zu glauben der nächste Mann kommt ganz bestimmt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion