Bachelor-Mona wird jetzt Werbe-Star

Bachelor-Mona: Kann sie Jan doch noch erobern?

22.02.2013 > 00:00

© RTL

Es war ein bitteres Bachelor-Finale für die schöne Schweizerin...

Nicht nur die Zuschauer, vor allem auch Mona (30) selbst hatten so sehr darauf gehofft, dass Jan Kralitschka (36) ihr seine letzte Rose überreichen würde.

Der wählte jedoch die geheimnisvolle Alissa (25) - und traf damit offenbar die falsche Entscheidung. Zwischen den beiden ist nämlich längst schon wieder alles aus.

Da könnte Mona jetzt die lachende Dritte sein - immerhin hat sie jetzt theoretisch wieder freie Bahn bei Jan. Auch wenn der sie mit der knallharten Ansage: "Ich denke, dass ich mich einfach nicht verliebt habe" abservierte, hängt Monas Herz noch immer an ihm.

Der Schweizer Zeitung "Blick" verriet Mona, wie sehr sie nach der Sendung der Liebeskummer quälte. "Ich gehe erstmal auf meine Couch mit meiner Kuscheldecke, zehn Packungen Taschentüchern und schnulzigen Filmen", erklärte sie ihr Geheimrezept bei gebrochenem Herz.

Mittlerweile hat Mona jedoch neuen Mut gefasst. "Auch wenn Jan ein Pfälzer Model der Schweizer Schoki vorzieht und mich damit schon traurig gemacht hat. Es geht mir gut und ich sehe der Zukunft positiv entgegen", sagte sie gegenüber "bild.de".

Sie träumt jetzt sogar von einer Karriere als Fernsehmoderatorin. Und wer weiß - vielleicht erkennt Jan ja jetzt, was er an ihr hatte...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion