"Bachelor 2013": Bikini-Rätsel der Kandidatinnen - Wer ist das Playmate?Rote Lippen sind zum Küssen da. Ob Madeleine den Bachelor von ihren Reizen überzeugen kann?

Bachelor-Nervensäge Madeleine hat einen Sohn

11.01.2013 > 00:00

© RTL / David Bloomer

Läster-Attacken, Liebes-Lügen und nun auch noch dunkle Geheimnisse.

Beim Bachelor 2013 scheint einfach alles möglich zu sein. Bachelor Jan Kralitschka (36) und seine Mädels überraschen uns fast täglich mit skurrilen Neuigkeiten.

Zuerst ist Porno-Melanie (24) plötzlich seit vier Jahren vergeben. Und nun lüftet sich das gut gehütete Geheimnis von Nervensäge Madeleine (27).

Misses "Mir kommt kein Kerl ohne Uni-Abschluss in Haus" ist nämlich alleinerziehende Mutter eines dreijährigen Sohnes.

"Sie hat ihren Sohn verschwiegen, weil sie dachte, dass sie wegen ihm weniger Chancen beim Bachelor hat", verrät Bachelor-Kandidatin Mignon (31) InTouch.

Alleinerziehende Mutter also! Nun wird uns auch klar, warum Madeleine so erpicht darauf ist, einen erfolgreichen und gutverdienenden Mann an den Start zu fahren. Sie will ihren kleinen Jungen versorgt wissen.

Die Tatsache ändert jedoch wenig daran, dass sie mit ihrem nervtötenden Gequatsche alle nervt. Hoffentlich auch Bachelor Jan Kralitschka.

"Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion