"Bachelor" Oliver Sanne verbrachte Weihnachten im Krankenhaus

"Bachelor" Oliver Sanne verbrachte Weihnachten im Krankenhaus

29.12.2016 > 13:36

© Facebook/ Oliver Sanne

Armer Oliver Sanne, so hat er sich die Feiertage wohl nicht vorgestellt. Statt mit der Familie am Tisch zu sitzen und leckere Gans zu essen, musste der "Bachelor" das Bett hüten - und zwar im Krankenhaus! Schuld war eine Bandscheibenoperation, die er vor Weihnachten hatte.

 

"Ich sende euch "weihnachtliche Urlaubsgrüsse" und wünsche euch schöne Festtage, eine besinnliche Zeit mit den Liebsten und vor allem das aller Wichtigste: Viel Gesundheit! Auch wenn ich den ersten "heiligen Abend" meines Lebens nicht zuhause verbringen kann, bin ich in Gedanken ganz bei meinen Liebsten und die Liebsten natürlich bei mir", schreibt Oliver Sanne auf seiner Facebook-Seite und postet ein Foto aus dem Krankenhaus.

Er wurde bereits vier Mal operiert und litt 8 Wochen lang unter starken Schmerzen. Doch Oliver Sanne blickt nach vorne und sieht positiv in die Zukunft! "Diesmal habe ich ein gutes Gefühl nach über 7 Wochen Schmerz- Tortur", erklärte er einige Tage vor Heiligabend. 

Und ganz alleine musste er die Feiertage am Ende ja auch nicht verbringen. Seine Freundin Vivien Konca und ihre Liebsten besuchten den TV-Star samt Trompeten-Ständchen und Essen. Bei so viel lieber Unterstützung wird Oliver Sanne doch sicher ganz schnell wieder gesund...

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion