David Friedrich - Bachelorette 2017

Bachelorette 2017: Kandidat David Friedrich muss sein Gesicht verbergen

19.06.2017 > 13:14

© RTL / Arya Shirazi

Bachelorette  2017: Kandidat David Friedrich hat Gesichtsverbot - Für David Friedrich ist es eigentlich ganz praktisch. Statt zu Hause zu sitzen und mitzuverfolgen, wie sich die ganze Metal-Szene das Maul über ihn als Bachelorette-Kandidaten zerreißt, ist er auf Tour mit seiner Band Eskimo Callboy und hat für sowas gar keine Zeit. 

Doch ganz unproblematisch ist es für den Schlagzeuger nicht, denn es handelt sich um große öffentliche Veranstaltungen, die im starken Kontrast zu dem Vertrag stehen, den er für "Die Bachelorette" unterschreiben musste. Der sieht nämlich vor, dass die Kandidaten, solange die Sendung läuft, nicht öffentlich in Erscheinung treten. 

 

Gesichtslos dank "Bachelorette"

Da die Auftritte des "Bachelorette"-Kandidaten für ihn schwer zu vermeiden sind, gibt es nun wohl den Kompromiss, dass er sich nicht auf aktuellem Bildmaterial zeigt. Bei dem obligatorischen Abschlussfoto nach dem Konzert bleibt stets sein Gesicht verdeckt. Die ersten Fans stellen schon Fragen, woran das liegt, ahnen aber bereits, dass es mit seinem Auftritt in der RTL-Show zu tun hat.

Zwar vermuten viele, er nutze die Show als PR für die Band, doch erfreut sich David Friedrich recht großer Beliebtheit bei den Zuschauern. Im inTouch Online Voting liegt er derweil auf Platz 2 unter den "Bachelorette"-Kandidaten. Sebastian Fobe konnte sich mit momentan 35% der Stimmen an die Spitze setzen. 

 
 

 

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion