Tim hat sich mit den Kandidaten betrunken.

Bachelorette: 80 Flaschen Bier für Tim?

30.07.2014 > 00:00

© RTL/Armanda Claro

Die Bachelorette hat sich diese Woche für die Jungs eine sportliche Aufgabe ausgedacht. Sie mussten in einen Katamaran schwimmen und nur die schnellstens sechs Kandidaten durften den Tag mit Anna verbringen. Eine fiese Challenge vor allem, weil am Abend vorher der Alkohol in Strömen floss.

Einige legten sich total ins Zeug, Steffen sprang sofort ins Wasser. Leider schaffte er es nicht rechtzeitig ins Boot, so wie auch Tim und Andreas. Auch Aurelio und Cornelis hatten kein Glück. Sie lagen später auf dem Liegestuhl in der Villa und überlegten sich, was schief gelaufen war.

Tim, der später im Einzel-Date zum Kuss kam, machte die Sache nicht viel aus: "Ich bin gar nicht so traurig, dass ich da nicht dabei bin. Ich möchte von ihr ausgewählt werden, und nicht so, wenn es darum geht wer die dicksten Eier hat."

Er erklärte auch, warum er nicht schnell genug schwimmen konnte: "Die Vorbereitung gestern war ja auch nicht die beste. 80 Flaschen Bier zu saufen, sag ich jetzt mal ganz salopp..."

Die Kandidaten scheinen es sich in der Villa in Portugal wild zu treiben und ordentlich Party zu machen. Anna verkommt da schnell zur Nebensache. Auch bei der Nacht der Rosen seien alle immer betrunken gewesen.

Lieblinge der Redaktion