Hält er sich wirklich für "den Geilsten" oder ist das nur kluge Eigen-PR?

Bachelorette: Anil Kortajarena befördert sich mit Machosprüchen jetzt schon ins Aus

07.07.2014 > 00:00

© RTL

Die Bachelorette Anna Christiana Hofbauer hat die Wahl zwischen 20 Männern. Da muss der Einzelne reichlich Charme aufbringen, um sie von sich zu überzeugen.

Ex-Z-Promi Anil Kortajarena, der einigen wenigen noch aus "Party Bruder" bekannt sein könnte, glaubt offenbar mit Sprüchen, wie "Ich bin einfach der Geilste", punkten zu können.

Wenn er sich da mal nicht verschätzt. In einem Interview mit der Bravo spult er das volle Macho-Programm herunter.

"Wenn der richtige Moment da ist, gehe ich zum Angriff über", tönt er. "Vielleicht lerne ich ja jetzt im Fernsehen eine krasse Alte kennen", formuliert er seine Chance auf die große TV-Liebe.

Als wäre das nicht schon genug, fängt er an rumzuprahlen, dass er bereits "eindeutige Angebote von Ladys" bekommen habe, die er angenommen hat.

Jede Menge heiße Luft, oder steckt hinter der machohaften Fassade vielleicht doch noch ein erstzunehmender Anwärter für die Bachelorette, der hier einfach nur sein Macho-Image aus "Party Bruder" weiter ausspielt?

Für ihn kann man nur hoffen, dass es wirklich nur kluge Image-Pflege ist und er sich der Bachelorette gegenüber etwas stilvoller verhält. Sonst wird es eine ziemlich kurze Macho-Show bei der Bachelorette. Und das wäre ja eigentlich schade.

Lieblinge der Redaktion