Bachelorette: Die Folge mit und ohne Durch- und Überblick

Bachelorette: Davor hat Anna Christiana Hofbauer Angst!

14.07.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Am Mittwoch ist es endlich so weit. Nach zehn Jahren Pause kehrt die "Bachelorette" ins Fernsehen zurück. Wie bereits seit einiger Zeit vermutet, wird sich Schauspielerin Anna Christiana Hofbauer (26) aus Berlin auf die Suche nach ihrem Traummann machen.

Das bestätigte RTL heute ganz offiziell - und veröffentlichte zudem ein erstes Interview mit Anna, in dem die Blondine einiges über sich und ihre Vorstellung von einem potentiellen neuen Partner verrät.

So erzählt die 26-Jährige, dass sie zwar kein bestimmtes Beuteschema habe, aber trotzdem einige Anforderungen an die Männerwelt stelle. "Ich muss mit ihm lachen können. Man muss ihn gerne anschauen. Ich möchte ihn riechen können. Ich möchte mit ihm so viel erleben", beschreibt Anna ihren Traumtypen. Zudem weiß die Schauspielerin ganz genau, was sie nicht will: "Das absolute No-Go bei einem Mann wäre ein verschwitzter Couchpotato in Radlerhosen."

Doch so sehr Anna sich auch darauf freut, die zwanzig männlichen Kandidaten kennenzulernen Angst hat sie trotzdem. Sie befürchtet nämlich Folgendes: "Dass da eventuell der ein oder andere Kandidat dabei ist, in den ich mich vielleicht vergucke und der das aber eigentlich nur nutzt, um ein bisschen Publicity zu bekommen. Und ich im Nachhinein da sitze und heule und mir das Herz gebrochen wird oder wurde."

Nun ja, so ganz aus der Luft gegriffen sind diese Sorgen bei einem Format wie der "Bachelorette" wohl nicht. Aber Anna hat auch schon einen Plan, wie es gar nicht erst so weit kommen soll: "Ich versuch einfach ab und an mal meine rosarote Brille abzunehmen und dann ganz genau hinzuschauen." Man darf gespannt sein, wie gut ihr das letztlich gelingen wird...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion