Bachelorette Anna und Kandidat Marvin kommen sich sehr nahe.

Bachelorette: Die letzte Rose geht an Marvin Albrecht

27.08.2014 > 00:00

© RTL

Die Bachelorette hat sich entschieden: Sie hat die letzte Rose Marvin gegeben. Anna Christiana Hofbauer hat sich in Marvin verliebt und sich gegen Tim Niesel entschieden.

Als sie Tim ihre Entscheidung mitteilte, weinte Anna bittere Tränen. Doch für sie stand fest: "Ich habe mich nicht in dich verliebt." Schon vorher hat sie angekündigt: "Ich habe mich in zwei Männer verknallt. Aber verliebt habe ich mich nur in einen."

Das war Marvin, den sie vom ersten Moment an toll fand. "Ich suche jemanden, bei dem ich ankommen kann. Und das finde ich bei Marvin", so die Bachelorette.

Für Tim war das ein herber Schlag. Er fühlte sich von Anna an der Nase herumgeführt und in seinem Stolz gekränkt. "Ich mache mich hier so zum Horst. Ich habe mich ihr geöffnet und dann das."

Er hatte beim letzten Date mit Anna noch einmal erklärt: "Ich will nur dich. Nur wir beide und nichts anderes." Genutzt hat das alles nichts. Mit ihm, so fand Anna, hätte sie nur ein Abenteuer, aber keine Zukunft gehabt.

Im Auto kämpfte Tim Niesel gegen die Tränen. Marvin Albrecht hingegen freute sich sehr darüber, dass er Annas Herz erobern konnte.

Lieblinge der Redaktion