Bachelorette-Johannes hat einen Braut-Shop gegründet.

Bachelorette-Johannes Pychalow plant seine Hochzeit!

14.10.2014 > 00:00

© Wedding-Crasher Fineart Photography

Bei der Bachelorette hatte Johannes Pychalow kein Glück sie warf ihn gleich in der ersten Folge raus. Anna wurde auch ohne ihn glücklich mit Marvin, nun verhilft Joe anderen Frauen zum Liebes-Glück. Er bereitet für sie den schönsten Tag im Leben vor.

Johannes (29) ist unter die Hochzeitsplaner gegangen. Er hat zusammen mit einem Freund ein Online-Portal gegründet, mit dem er zukünftigen und bereits getrauten Bräute helfen möchte. Auf brautplatz.de können sie gebrauchte Hochzeitsartikel kaufen und verkaufen.

Dem ehemaligen Bachelorette-Kandidaten geht es dabei vor allem darum, Gutes zu tun: "Ich bin ein sehr emotionaler Mensch und finde es schön, andere Menschen glücklich zu sehen", erklärte er gegenüber InTouch Online. "Denke und tue Positives und es kommt irgendwann auf dich zurück."

Darauf hofft der Kasachstaner auch in Bezug auf das schöne Geschlecht: "Ich habe leider bisher noch nicht die passende Frau an meiner Seite gefunden. Ich hoffe natürlich, dass dies sich bald ändert. Den Glauben daran habe ich nie verloren, daher bin ich fest davon überzeugt, dass auch ich irgendwann die Richtige finden werde."

Darum bereitet er nicht nur die Hochzeiten von anderen vor, sondern auch seine eigene: "Für meine Hochzeit spare ich schon, denn wer weiß, wie teuer eine russische Hochzeit sein kann, wird mich verstehen."

Er ist also für alles gewappnet, wenn die Traumfrau vor der Tür steht. Bachelorette Anna Christiana Hofbauer ist das für ihn aber nicht: "Zu Anna habe ich keinen Kontakt, verstehe mich aber trotzdem sehr gut mit ihr. Sie und Marvin passen wirklich super zusammen und geben ein absolut süßes Paar ab, ich gönne es ihnen von Herzen."

Lieblinge der Redaktion