Bachelorette-Trennung: Frieda Hodel ist wieder Single!

Bachelorette-Trennung: Frieda Hodel ist wieder Single!

27.07.2015 > 00:00

© instagram.com/friedahodel

Das hat ja nicht lange gehalten...

Die Schweizer-Bachelorette hat sich nach wochenlangem Dating vor laufenden Kameras letztendlich für Christian Rauch entschieden. Doch kaum ist die Romanze richtig in Fahrt gekommen, schon ist es wieder vorbei. Ob ihr Auserwählter wohl abgeschreckt von den Medikamenten gegen Scheidenpilz war, die sie in ihrem Kühlschrank hortet?

Aber nein, offensichtlich hat sie die Beziehung beendet. Via "Sonntags Blick" bestätigt sie: "Ja, wir haben uns getrennt. Ich hätte es mir wirklich anders gewünscht."

Dem verlassenen Berliner blutet das Herz, wie er der "Schweizer Illustrierten" gegenüber ausplaudert: "Mir geht es sehr schlecht, und ich bin sehr enttäuscht. Ich habe wirklich viel Zeit und Energie in die Beziehung gesteckt und sogar schon alles in Bewegung gesetzt, um in nächster Zeit nach Zürich zu kommen und da zu arbeiten.

Christian hat noch versucht nach der Trennung um seine Bachelorette zu kämpfen, doch er hatte keine Chance: "Die folgenden vier Tage habe ich alles versucht, um mit ihr über unsere Probleme zu sprechen. Ich habe ihr sogar Rosen nach Hause schicken lassen. Aber sie wollte nicht mit mir reden."

Blöd nur für den Neu-Single, dass er bereits sein altes Leben in Berlin aufgegeben hat und in die Schweiz zieht: "Ich habe hier in Deutschland schon alles in Bewegung gesetzt für meinen Umzug." Ein Liebescomeback mit der Bachelorette wird es allerdings wohl eher nicht geben: "Ich liebe Frieda und werde mich von ihr zurückziehen, da ich sonst im Kopf nicht abschalten könnte."

Lieblinge der Redaktion