Backstreet Boys: Lob von PETA

Backstreet Boys: Lob von PETA

24.05.2011 > 00:00

Die Backstreet Boys wurden jetzt von der Tierschutzorganisation PETA dafür gelobt, dass sie auf ihrer Tour auf Fleisch verzichten wollen. Sänger Nick Carter hat vor Kurzem verkündet, dass die Band sich auf ihrer Tournee mit New Kids on The Block vegetarisch ernähren möchte und hat damit die Tierschutzorganisation PETA beeindruckt. Ein Sprecher verriet jetzt: "Die Backstreet Boys werden auf ihrer Tour die vielen Vorteile einer vegetarischen Ernährung erfahren. Vegetarier sind weniger anfällig für Herzerkrankungen, Krebs und Diabetes - sie sind im Durchschnitt auch schlanker. Die Backstreet Boys folgen damit dem Beispiel von Prominenten wie Carrie Underwood, Russell Brand, Bill Clinton und Natalie Portman, die sich bereits gegen Fleisch entschieden haben." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion