Die Backstreet Boys haben ihren Stern auf dem Walk of Fame

Backstreet Boys: Verewigt auf dem Walk of Fame

24.04.2013 > 00:00

© FREDERIC J. BROWN / AFP / Getty Images

Sie können wirklich stolz auf sich sein. Die "Backstreet Boys" konnten vergangenen Montag endlich ihren Stern auf dem Hollywood Boulevard enthüllen.

Vor lauter Rührung verdrückte das älteste Bandmitglied, Kevin Richardson (42), glatt ein paar Tränen. Kevin hatte einige Jahre pausiert, feierte aber bereits am Samstag wieder mit seinen Bandkollegen vereint, das 20 jährige Bestehen der Backstreet Boys.

Brian Littrell (38), Nick Carter (33), Howie Dorough (39), A.J. McLean (35) und Kevin bedankten sich gerührt bei den anwesenden Fans für ihre konstante Treue und Unterstützung. Später fügte der überglückliche Nick noch via Twitter hinzu: "Ein riesiger Tag. Bekamen einen Stern auf dem Hollywood Blvd. WOW! Vielen Dank an alle unsere Fans."

Besonders süß: Kevin brachte seine schwangere Ehefrau Kristin und Sohnemann Mason mit und Kollege AJ wurde von seiner Frau Rochelle und Töchterchen Ava Jaymes (6 Monate) zur Ehrung auf dem Walk of Fame begleitet.

Nach 20 erfolgreichen Jahren scheinen die "Backstreet Boys" den Höhepunkt ihrer Karriere erreicht zu haben. Zumindest aktuell, denn ein Ende scheint noch lange nicht in Sicht. Schon vor einiger Zeit sagte Nick Carter in einem Interview: "Wir Backstreet Boys haben immer gedacht, es kommt nicht infrage, mit der Musik aufzuhören. Wir sind wie Bon Jovi."

Die Fans können also sicher noch einiges von der Erfolgstruppe erwarten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion