Bahar Kizil würde sich nicht für den "Playboy" ausziehen

Bahar Kizil würde sich nicht für den "Playboy" ausziehen

12.09.2011 > 00:00

Bahar Kizil bewundert zwar den Mut von Sila Sahin, die sich als erste Türkin für den "Playboy" ausgezogen hat, würde selbst jedoch nicht die Hüllen fallen lassen. Die ehemalige Monrose-Sängerin verriet jetzt in einem Interview mit Promiflash.de, dass sie sich ein freizügiges Fotoshooting für das Männermagazin "Playboy" selbst nicht zutrauen würde. "Ich finde es schön, dass Sila das gemacht hat, nicht weil sie Türkin ist, sondern weil die Bilder schön geworden sind. Weil sie eine sexy Frau ist und sich selber dafür entschieden hat. Nur weil ich so etwas nicht machen würde, heißt das nicht, dass ich nicht sagen würde, 'Das ist toll'. Man muss es nur für sich selber wissen, ob man das machen möchte und seinen Körper öffentlich zeigen möchte oder nicht. Wenn sie sich dazu traut, dann finde ich das toll und schön." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion