Bam Margera: Nach 30 Meter-Sturz im Krankenhaus

Bam Margera: Nach 30 Meter-Sturz im Krankenhaus

04.06.2012 > 00:00

Bam Margera muss operiert werden - der "Jackass"-Star fiel einen Wasserfall hinunter. Der "Jackass"-Star kam nun mit einigen Blessuren ins Krankenhaus, nachdem er sich bei einem seiner waghalsigen Stunts verletzt hatte. Margera wollte gemeinsam mit einem Kumpel in einem Kajak einen 30 Meter tiefen Wasserfall hinunterfahren, was dem 32-Jährigen jedoch misslang - gemeinsam fielen er und der Profi-Kajaksportler Steve Fisher den Wasserfall hinunter in die Tiefe. Seinen Fans teilte der Star anschließend via Twitter mit, dass er sich bei dem Manöver die Leiste gebrochen habe und operiert werden müsse. Dazu postete er ein Foto, das den Unglücksraben im Krankenhausbett zeigt. Margera ist den Ärzten kein Unbekannter - er wurde bereits mehrmals ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er sich bei diversen Stunts für seine Show "Jackass" verletzt hatte. Erst im vergangenen Sommer brach er sich einige Knochen, als er beim "herumalbern" eine Treppe hinunterfiel. © WENN

Lieblinge der Redaktion