Barbara Becker: "Das Alter sorgt bei mir nicht für Depressionen"

Barbara Becker: "Das Alter sorgt bei mir nicht für Depressionen"

08.12.2011 > 00:00

Barbara Becker hat nach einer besonderen Therapie von Lenny Kravitz heute kein Problem mehr mit dem Älterwerden. Die Ex-Frau von Boris Becker verriet in einem Fernseh-Porträt des WDR, dass sie an ihrem 41. Geburtstag mit einer so tollen Party überrascht wurde, dass sie danach ein für alle Mal von Depressionen wegen ihres Alters geheilt war. Becker: "Als ich 41 wurde, bekam ich eine Depression. Da hat Lenny Kravitz eine Dom-Perignon-Party für mich geschmissen. Um Mitternacht kam Lionel Ritchie herein und sang 'Three Times A Lady'. Seitdem kriege ich keine Depression mehr." © WENN

Lieblinge der Redaktion