Bastian Yotta: Wird er der neue "Die Höhle Löwen"-Investor?

02.11.2016 > 15:07

Die dritte Staffel von „Die Höhle der Löwen“ war für Vox ein voller Erfolg. Der Sender hat bereits neue Folgen im kommenden jahr angekündigt – allerdings ohne Jochen Schweizer, denn der Star-Investor steigt aus der Show aus. Es könnte aber möglicherweise schon einen Nachfolger geben…

Bastian Yotta ist sich sicher: Er kann es besser! Der Protz-Millionär findet, dass die Erfolgsquote in der Show viel zu gering sei. "Meldet euch besser bei mir. Wenn es gut ist, dann investiere ich. Ich finde es schade, dass hier eine Show zu Lasten der Euphorie und Hoffnung von Start-ups gemacht wird", sagt der auf Snapchat.

 

War das etwa eine Bewerbung als Investor bei „Die Höhle der Löwen“? Erfahrungen in dem Bereich hat er jedenfalls, denn seine Apple-Anwendung, die „Siri“ ähnelt, ist mega erfolgreich. "Ich hatte eine tolle Idee, habe ein Konzept für eine künstliche Intelligenz entwickelt und ein großes Technikunternehmen aus den USA hat angebissen. Denen habe ich das für sehr viel Geld verkauft", sagte er damals im „Stern“. Auch wenn Bastian Yotta viele Millionen auf dem Konto hat, ist es dennoch unwahrscheinlich, dass er Investor in der Vox-Show wird.

TAGS:
Einhorn Hausschuhe
UVP: EUR 13,95
Preis: EUR 13,94 Prime-Versand
Gummistiefel
UVP: EUR 52,95
Preis: EUR 34,19 Prime-Versand
Sie sparen: 18,76 EUR (35%)
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion