"Tagesschau"-Sprecherin Susanne Daubner

Batterie alle? Technik-Panne in der "Tagesschau"

01.07.2015 > 00:00

© NDR/Thorsten Jander

Huch, was war denn bitte da los? Wie jeden Morgen lief die "Tagesschau" im "Morgenmagazin" doch viel zu sagen hatte Susanne Daubner nicht.

Die Moderatorin hat den ersten Satz vorgelesen doch dann bemerkte sie, dass ihr Mikrofon streikte. Den Mikrosender holte Susanne Daubner hinter ihrem Rücken selbst hervor und versuchte, dass Problem zu lösen.

Doch es passierte nichts und dann? Die "Tagesschau" musste abgebrochen werden! "Der Mikrosender war leider defekt. Dieser wurde sofort ausgetauscht, sodass um 8 Uhr die Tagesschau wie gewohnt ausgestrahlt werden konnte", sagte ein Sendersprecher der "Bild"-Zeitung. Die nächste "Tagesschau" lief dann wieder ohne Probleme.

Lieblinge der Redaktion